Sachsen Anhalt machts vor: 1/3 grüner Strom
6.03.09 10:08 Alter: 10 Jahre

Im Osten der Republik entwickelt sich ein Erneuerbare Energien-Vorzeigeprojekt. Alleine von 2006 auf 2007 konnte Sachsen-Anhalt ihren Anteil um 51 Prozent steigern. Inzwischen stammt fast jede dritte Kilowattstunde aus Erneuerbaren Energien.

Wappen Sachsen-Anhalt

Landeswappen Sachsen Anhalt

 


Halle/Bonn (Strom-Prinz.de) - Mit gewohnter Verspätung präsentierte das statistische Landesamt jetzt die 2007-Zahlen. Die frohe Botschaft: Der Stromverbrauch wird in Sachsen-Anhalt zu einem Drittel mit erneuerbaren Energien gedeckt.


51 % mehr Ökostrom
Im Jahr 2007 konnte der Strom aus Erneuerbaren Energien (EE) auf 6,2 Mrd. kWh gesteigert werden. Ein Plus von 51 Prozent gegenüber dem Vorjahr. An der Gesamt-Stromerzeugung beträgt der EE-Anteil jetzt 32 Prozent.


Windenergie und Biomasse vorne
Die Windenergieanlagen in Sachsen-Anhalt produzierten 4,4 Mrd. kWh. Das entspricht einer Verdopplung innerhalb von nur drei Jahren. Der Beitrag an der Ökostrom-Erzeugung stieg entsprechend auf 71 Prozent. Mit einem Beitrag von 25 Prozent an der Stromerzeugung stand Biomasse an zweiter Stelle. Insgesamt 1,6 Mrd. kWh Strom erbrachten die nachwachsenden Rohstoffe. Immerhin 26 Prozent mehr als 2006. Die Strommenge aus Deponiegas (0,052 Mrd. kWh) und Klärgas (0,02 Mrd. kWh) ist demgegenüber eher bescheiden.


Wasserkraft und Photovoltaik wachsen
Talsperren und Wasserkraftwerken werden in Deutschland kaum noch neu gebaut. Das Wachstum der Wasserkraft um 77 Prozent auf 0,12 Mrd. kWh ist eher auf Modernisierungsmaßnahmen zurückzuführen. Die Stromproduktion via Photovoltaik stieg in 2007 um 73 Prozent auf 0,032 Mrd. kWh. Von einem niedrigen Niveau kommend, erwartet die Photovoltaik-Branche in Sachsen Anhalt weiteres Wachstum. Größere Solarparks wie z.B. der in Zahna (Jahresproduktion 3,2 Mio. kWh) werden erst in der nächsten Statistik auftauchen. Die vielen vornehmlich im Ostdeutschland neu angesiedelten Photovoltaik-Unternehmen werden auch weiterhin alles daran setzen, große Projekte in ihrer Umgebung umzusetzen. 


Jetzt auf Ökostrom wechseln!
Ökologisch einwandfreien Strom aus Erneuerbaren Energien kann in Deutschland jeder Haushalt beziehen. Welcher Ökostrom-Anbieter zu welchem Strompreis Ökostrom liefert, kann für jeden Wohnort schnell bestimmt werden. Einfach Postleitzahl und Stromverbrauch in den Online-Strompreisvergleich eingeben und die Option "Ökostrom" auswählen.  

Jetzt bookmarken:  Bookmark bei: del.icio.us  Bookmark bei: Mister Wong  Bookmark bei: Webnews  Bookmark bei: LinkaARENA  Bookmark bei: Technorati  Bookmark bei: digg.com  Bookmark bei: google.com  Bookmark bei: YiggIt
  Über Uns  |  Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Werbung  |  Sitemap