naturstrom: erstes bundesweites Biogas-Angebot
13.12.09 13:17 Alter: 10 Jahre

Auf Erdgasqualität aufbereitetes Biogas wurde bisher bestenfalls zu 10-20% beigemischt. Jetzt ist der erste deutschlandweite "Bioerdgastarif" mit 100% Biogas verfügbar.

Biogas


Biogas im Trend
Biogas gilt als wichtiger Teil des Energiemix der Zukunft, da Biogas nicht nur CO2-neutral hergestellt wird, sondern auch noch speicherbar ist. Laut aktueller Erhebung des Fachverbandes Biogas e.V. sind derzeit in Deutschland 4.344 Biogasanlagen mit einer elektrischen Gesamtleistung von 1.597 Megawatt in Betrieb. Zum Vergleich: Brokdorf, der leistungsstärkste Kernreaktor in Deutschland, besitzt eine elektrische Bruttoleistung von 1.480 MW. Meist wird das Biogas noch an Ort und Stelle in Blockheizkraftwerken genutzt und zur Wärme- und Stromgewinnung eingesetzt. Die Einspeisung von auf Erdgasqualität aufbereitetem Biogas ist derzeit allerdings noch die Ausnahme. Der Prozess ist technisch nicht trivial und daher in der Regel den wenigen Biogasanlagen vorbehalten, die im Megawatt-Bereich produzieren.


Erst wenige Gasanbieter von Bioerdgas-Tarifen
Umweltbewusste Gaskunden hatten bisher wenig Auswahl, wenn sie zu einem sogenannten Bioerdgas-Angebot wechseln wollten. Erst wenige Gasanbieter bieten Gastarife an, bei denen auf Erdgasqualität aufbereitetes Biogas beigemischt wird. LichtBlick garantiert eine Beimischung von 5%. Der Nürnberger Gasanbieter goldgas verspricht bei seinem Gastarif "goldgasgreen" immerhin 10% Biogasanteil. Die Berliner GASAG bietet ihren Kunden den Tarif "GASAG-Bio10" an. Auch hier werden dem Erdgas 10% Biogas beigemischt. Alleine EnBW bietet bereits einen Tarif mit 20% Biogasanteil an: "EnBW Bioerdgas 20". In Baden-Württemberg können besonders umweltbewusste Gaskunden das „Oberschwabengas bio“ den Technischen Werken Schussental (TWS) beziehen, das einen 100% Biogasanteil besitzt. Mit derzeit 11,4 Ct./kWh ist das Biogas allerdings gut doppelt so teuer, wie herkömmliches fossiles Erdgas.


Erstes deutschlandweites Angebot
Die Düsseldorfer naturstrom AG bietet seit dem 9.12.2009 als erster und bisher einziger Gasanbieter ein deutschlandweites Biogasangebot mit bis zu 100% Biogasanteil an. Die Belieferung erfolgt voraussichtlich ab März 2010. Bei naturstrom kostet die Kilowattstunde Biogas 12,95 Cent. Zum Vergleich: mit einem Biogasanteil von 10% beträgt der Preis „nur“ 6,25 ct/kWh. Die monatliche Grundgebühr liegt bei 8,95 Euro. Aus den Biogaserlösen investiert naturstrom 0,25 ct/kWh in den Neubau von umweltfreundlichen Energie-Erzeugungsanlagen, zudem wird bei den Einsatzstoffen auf Gentechnik und Gülle aus Massentierhaltung verzichtet.


 

Jetzt bookmarken:  Bookmark bei: del.icio.us  Bookmark bei: Mister Wong  Bookmark bei: Webnews  Bookmark bei: LinkaARENA  Bookmark bei: Technorati  Bookmark bei: digg.com  Bookmark bei: google.com  Bookmark bei: YiggIt
  Über Uns  |  Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Werbung  |  Sitemap