GASAG dreht Schuldnern den Gashahn doch nicht ab
14.01.10 11:02 Alter: 10 Jahre

Die Berliner GASAG sperrt Kunden, die mit Ihrer Gasrechnung im Rückstand sind, jetzt doch nicht den Gashahn ab. Angesichts der aktuellen Berliner Kälte hat man ein Einsehen.

GASAG

 


Berlin (GASAG) Die GASAG Berliner Gaswerke Aktiengesellschaft hat ein Herz für säumige Zahler.  


Sperrungen ausgesetzt
Der Berliner Gasversorger dreht Kunden, die mit ihren Zahlungen im Rückstand sind angesichts der winterlichen Minusgrade in der Hauptstadt gnädigerweise doch nicht den Gashahn zu. Man unterstütze so die Initiative des Berliner Senats. Bis auf Weiteres setzt die GASAG sämtliche Sperrungen von Gaszählern bei säumigen Kunden aus.


Kulanzlösungen angestrebt
Bei bereits gesperrten Zählern bietet die GASAG Kulanzlösungen an. Die Kunden sollten auch die Gelegenheit wahrnehmen und die angebotenen staatlichen Hilfen zur Begleichung von Gasrechnungen in Notsituationen in Anspruch nehmen.


 


Quelle: GASAG

Jetzt bookmarken:  Bookmark bei: del.icio.us  Bookmark bei: Mister Wong  Bookmark bei: Webnews  Bookmark bei: LinkaARENA  Bookmark bei: Technorati  Bookmark bei: digg.com  Bookmark bei: google.com  Bookmark bei: YiggIt
  Über Uns  |  Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Werbung  |  Sitemap