500.000 Kunden: eprimo im Aufwind
28.04.09 12:12 Alter: 10 Jahre

So wie die RWE AG vorne die Kunden verliert, versucht sie sie hinten über die Discountmarke eprimo wieder hereinzuholen. Das scheint offensichtlich zu gelingen.

eprimo

Bildquelle: eprimo

 


Essen (Strom-Prinz.de) -  Die RWE Online-Tochter eprimo zählt zu den Gewinnern der aktuellen Strompreisrunde.


Aud dem Weg zur Million
Alleine im Jahr 2008 konnte sie ihre Kundenzahl mehr als verdoppeln. Bis zum Jahresende 2008 konnte eprimo die Zahl der Kundenverträge für Strom- oder Gaslieferungen auf rund 450.000 steigern. Wenig mehr als ein Quartal später verkündet RWE anläßlich der Jahreshauptversammlung eine neue Erfolgsmeldung: die bundesweit agierende Discount-Tochter versorgt inzwischen 500.000 Kunden. Das RWE-Vertriebsunternehmen will bis zum Jahr 2011 die Marke von 1 Million Haushaltskunden überschreiten.


eprimo Stromtarife
Um die eprimo Stromtarife mit den Stromangeboten anderer Energieversorger zu vergleichen, genügt die Eingabe von Postleitzahl und individuellem Stromverbrauch im Stromrechner.

Jetzt bookmarken:  Bookmark bei: del.icio.us  Bookmark bei: Mister Wong  Bookmark bei: Webnews  Bookmark bei: LinkaARENA  Bookmark bei: Technorati  Bookmark bei: digg.com  Bookmark bei: google.com  Bookmark bei: YiggIt
  Über Uns  |  Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Werbung  |  Sitemap