Süwag Energie AG

Inhaltsübersicht:
  1. Verfügbarkeit
  2. Kostenloser Stromrechner
  3. Süwag Geschichte/Hintergründe
  4. Beteiligungen
  5. Süwag Unternehmens-Informationen
  6. süwag Kontakt
  7. Strommix

Verfügbarkeit

Das Angebot der Süwag Energie AG ist nicht bundesweit verfügbar. Es konzentriert sich auf weite Teile der Bundesländer Hessen, Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz.

Unser kostenloser Stromtarifrechner führt tagesgenau alle Stromtarife der Süwag - natürlich auch alle anderen 9.000 Stromtarife der 900 deutschen Stromanbieter. Prüfen Sie jetzt kostenlos, ob die Süwag für Ihre Postleitzahl attraktive Strompreise anbietet.

 
Ihre Postleitzahl:
 
Stromverbrauch:
 



 

Süwag Geschichte/Hintergründe

Entstehung
Die Süwag Energie AG mit Sitz in Frankfurt am Main gehört zu den 15 größten regionalen Energieversorgern in Deutschland. Das Unternehmen entstand im Juni 2001 durch den Zusammenschluss von regionalen Energieversorgern, an denen die RWE Energy AG beteiligt war. Im Einzelnen waren dies die Kraftwerk Altwürttemberg AG (KAWAG), das Überlandwerk Achern, die Kraftversorgung Rhein-Wied AG, das Elektrizitätswerk Bad Homburg, der Rheingau Elektrizitätswerke GmbH und der Main-Kraftwerke AG (MKW).

Einer der größten Kunden ist der Frankfurter Flughafen, dessen Strombedarf zu 50 Prozent von der Süwag gedeckt wird. 

Stromnetz
Das knapp 5.200 Quadratkilometer umfassende Netzgebiet verteilt sich auf die vier Bundesländer Hessen, Baden-Württemberg, Rheinland-Pfalz und Bayern. Das Stromnetz der Süwag deckt in Baden-Württemberg die Gebiete Achern, Bammental, Ludwigsburg, in Bayern die Gemeinde Karlstein, in Rheinland-Pfalz das Gebiet Neuwied ab. Hinzu kommt das größte, bundesländerübergreifende Netzgebiet "Rhein-Main-Lahn", das sich von Koblenz über Mainz/Wiesbaden bis Frankfurt und dann bis weit in den Taunus hinein erstreckt.

Gasnetz
Das Gasnetz der Süwag ist deutlich kleiner als das Stromnetz. In Baden-Württemberg sind es die beiden kleinen Netzregionen Bad Wimpfen/Heilbronn und Kleinbottwar. In Bayern liegt am Unterlauf des Main die kleine Netzregion Karlstein. Die Netzregion Rheingau liegt rund um die Orte Rüdesheim, Oestrich-Winkel und Eltville. Die größte Netzregion ist "Hessen/Rheinland-Pfalz", die das gesamte Gebiet am Unterlauf der Lahn versorgt und sich Richtung Wiesbaden bis Idstein erstreckt.

Wasserkraft
Die Süwag Energie AG betreibt 16 Laufwasserkraftwerke. Acht Kraftwerke befinden sich am Unterlauf der Lahn zwischen Cramberg und Lahnstein. Die mittlere Jahresstromerzeugung beläuft sich dort auf 65 Mio. kWh. Weitere acht Laufwasserkraftwerke werden am Neckar, an der Wied, der Rench, der Elsenz, der Kinzig und der Maisach betrieben. Bei diesen Anlagen beläuft sich die mittlere Jahresstromerzeugung auf rund 37,2 Mio. kWh. Die insgesamt rund 100 Mio. kWh Strom jährlich reichen aus, um den Stromverbrauch von 33.000 Haushalten zu decken. 

Beteiligungen

Die wichtigsten Beteiligungen der Süwag Energie AG mit Ergebnisabführung:

  • Süwag Beteiligungs GmbH (100%)
  • Süwag Erneuerbare Energien GmbH (100%)
  • Süwag Vertrieb AG & Co. KG (100%)
  • Süwag Wasser GmbH (100%)
  • Syna GmbH (100%)

Anteile an verbundenen Unternehmen ohne Ergebnisabführung:

  • Bioenergie Bad Wimpfen Verwaltungs-GmbH, Bad Wimpfen (100%)
  • Bioenergie Kirchspiel Anhausen Verwaltungs-GmbH, Anhausen (100%)
  • Süwag Vertrieb Management GmbH, Frankfurt am Main(100%)

Darüber hinaus ist die Süwag Energie AG an über 30 weiteren Unternehmen mit mindestens 20% beteiligt.

Süwag Unternehmens-Informationen

Privat-Kunden: 800.000 (Strom)
Sondervertragskunden: k.A.
Umsatz: 2,124 Mrd. Eur (2013)
Mitarbeiter: 1.718 (12/13)
   
Gründung: 06/2001
Rechtsform: Aktiengesellschaft (AG)
Unternehmenssitz: Frankfurt
Unternehmensleitung: Dr. Knut Zschiedrich (Vorstandsvorsitzender)
  Dr. Holger Himmel (Vorstand)
  Mike Schuler (Vorstand)
Eigentumsverhältnisse: RWE Beteiligungsgesellschaft mbH (77,58%)
  div. kommunale Anteilseigner (22,29%)

süwag Kontakt

Adresse Süwag Vertrieb AG & Co. KG
  Schützenbleiche 9-11
  65929 Frankfurt a.M.
   
Hotline: 0800-4747488 (kostenfrei; Mo-Fr 7-20 Uhr, Sa 9-18 Uhr)

Strommix

Energieträger Süwag D   Süwag D
Kernenergie 11,8% 17,1% Radioaktiver Abfall (mg/kWh): 0,3 0,5
Fossile Energieträger (Kohle, Gas,Öl) 55,4% 58,6% CO2-Emmission (g/kWh): 613 522
Erneuerbare Energien 28,5% 20,8%      
  Über Uns  |  Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Werbung  |  Sitemap