Rhein Energie AG

Inhaltsübersicht:
  1. Verfügbarkeit
  2. Kostenloser Stromrechner
  3. Geschichte/Hintergründe
  4. Beteiligungen
  5. Unternehmens-Informationen
  6. Kontakt
  7. Strommix

Verfügbarkeit

Bundesweit

 

Unser kostenloser Testsieger-Stromrechner hat tagesgenau alle Tarife von RheinEnergie - natürlich auch alle anderen 9.000 Stromtarife von über 900 Stromanbieter. Prüfen Sie jetzt kostenlos, ob Rhein Energie für Ihre Postleitzahl attraktive Strompreise anbietet:

 
Ihre Postleitzahl:
 
Stromverbrauch:
 



 

Geschichte/Hintergründe

Über 130 Jahre lang versorgte die Gas-, Elektrizitäts- und Wasserwerke Köln AG (GEW Köln AG) das linksrheinische Köln mit Energie und Wasser. Die GEW Köln AG war als eines der größten deutschen kommunalen Energie- und Wasserversorgungsunternehmen zu 100 % im Besitz der Stadt Köln.

Um für den Wettbewerb gerüstet zu sein, wurde im Jahre 2002 die GEW RheinEnergie AG als neues Unternehmen gegründet. Die frühere operative GEW Köln AG übertrug Anlagen, Personal und operatives Geschäft auf das neue Unternehmen. Sie fungiert heute noch als Holding und hält 80 % der Anteile an der RheinEnergie. Die RGW Rechtsrheinische Gas- und Wasserversorgung AG ging ebenfalls in dem neu gegründeten Unternehmen auf.

RWE-Gruppe ist mit 20 % beteiligt und brachte Beteiligungen, Kundenbeziehungen und Leitungsnetze ein. Überdies sind weitere Unternehmen der Region mit der RheinEnergie gesellschaftsrechtlich oder partnerschaftlich verbunden.

MVV Energie AG. Im Oktober 2007 erwarb RheinEnergie ein Aktienpaket von 16,1 % an der börsennotierten MVV Energie AG von der Stadt Mannheim.

Sponsor. RheinEnergie hat dem Kölner Stadion in Müngersdorf den Namen RheinEnergieStadion gegeben.

 


Beteiligungen

Energie- und Wasserversorgung

  • AggerEnergie GmbH (65,6%)
  • Bergische Licht-, Kraft- und Wasserwerke (BELKAW) GmbH (100,0%)
  • Colonia Cluj-Napoca Energie S.R.L. Klausenburg/Rumänien (33,3%)
  • evd energieversorgung dormagen gmbh (49,0%)
  • EnW Energie- und Wasserversorgung Bonn GmbH (13,7%)
  • Gasversorgungsgesellschaft mbH Rhein-Erft (GVG) (50,0%)
  • MVV Energie AG (16,1%)
  • REB RheinEnergie Beteiligungen GmbH (100,0%)
  • rhenag Rheinische Energie AG (33,3%)
  • Stadtwerke Leichlingen GmbH (49,0%)
  • Stadtwerke Troisdorf GmbH (49,0%)

Netzbetreiber

  • Rheinische NETZGesellschaft mbH (62,2%)

Energiebeschaffung, Dienstleistung und Sonstige

  • ASEW Energie und Umwelt Service GmbH & Co. KG (8,3%)
  • B.F.S.Z. Boden- Forschungs- und Sanierungs- Zentrum Köln GmbH (100%)
  • EEX European Energy Exchange AG (0,5%)
  • ENERGOTEC Energietechnik GmbH (100,0%)
  • GWZ Gas- und Wasserwirtschaftzentrum GmbH & Co. KG (3,9%)
  • GT-HKW Niehl GmbH (100,0%)

Unternehmens-Informationen

Privat-Kunden: 1.500.000 (Strom)
Sondervertragskunden: k.A.
Umsatz: 3,018 Mrd. Eur (2007)
Mitarbeiter: 2.959 (12/07)
   
Gründung: 04/2005
Rechtsform: Aktiengesellschaft (AG)
Unternehmenssitz: Köln
Unternehmensleitung: Dr. Rolf Martin Schmitz (Vorstandsvorsitzender)
Eigentumsverhältnisse: GEW Köln AG (80%); RWE (20%)
  Hauptgesellschafter GEW: Stadt Köln (100%)

Kontakt

Adresse RheinEnergie AG
  Parkgürtel 24
  50823 Köln
   
Hotline:  

Strommix

Energieträger Rhein Energie D   Rhein Energie D
Kernenergie 18,0% 22,0% Radioaktiver Abfall (mg/kWh): 0,5 0,8
Fossile Energieträger (Kohle, Gas,Öl) 62,6% 59,0% CO2-Emmission (g/kWh): 390 530
Erneuerbare Energien 19,4% 14,0%      

  Über Uns  |  Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Werbung  |  Sitemap