Zähler

Zähler

Der Stromzähler ist ein Messgerät zur Erfassung gelieferter oder genutzter elektrischer Energie. Er ist im besitz des lokalne Energieversorgers. Auc nach einem Wechsel zu einem neuen Anbieter bleibt der Zähler im Besitz des regionalen Netzbetreibers (z.B. Stadtwerk).


Die im Haushalt in Deutschland verbreiteten Zähler zur Verbrauchsabrechnung erfassen den im Stromnetz bei 230 V bereitgestellten Wechselstrom (bzw. Drehstrom) sowie die momentan anliegende Spannung.


Weiterhin gibt es Stromzähler mit zwei und mehr Zählwerken, um unterschiedliche Tarife abrechnen zu können wie Tag- und Nachtstrom.


"Intelligente Stromzähler" oder "Smart Meter" erfassen den Stromverbrauch im Gegensatz zu klassischen Drehstromzählern elektronisch und senden die Verbrauchsdaten des Strom- oder Gasanschlusses selbständig per Funk oder Kabel an das Versorgungsunternehmen.

  Über Uns  |  Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Werbung  |  Sitemap