Unbundling

Unbundling

Die EU ist davon überzeugt, dass dafür eine scharfe Trennung des Geschäftsbereiches "Netzbetrieb", der ein natürliches Monopol darstellt, von den Wettbewerbsbereichen "Erzeugung" und "Vertrieb" unabdingbar ist. Diese Separierung des Netzbetriebes sowohl beim Strom als auch beim Gas nennt man "Unbundling" (Entflechtung).


Die Anforderungen an den Grad der Entflechtung sind abhängig von der Größenordnung und Struktur eines Unternehmens. Zu unterscheiden sind gesellschaftsrechtliches Unbundling, organisatorisches Unbundling, informatorisches Unbundling und buchhalterisches Unbundling.


Um den Anforderungen des Unbundling zu entsprechen, haben viele Energieversorger ihre Netze in separate Netzgesellschaften überführt.

  Über Uns  |  Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Werbung  |  Sitemap