Interne Gewinne Qi

Interne Gewinne Qi

Begriff aus der Heiztechnik, der häufig auch im Zusammenhang mit dem Energieausweis benutzt wird. Interne Gewinne entstehen durch Menschen, Geräte und Beleuchtungskörper, die durch ihren Energieumsatz zur Erwärmung der Raumluft und des Gebäudes führen. Interne Gewinne reduzieren so den Heizwärmebedarf von Gebäuden.


 


Eine herkömmliche Glühbirne mit einem Stromverbrauch von 100 Watt heizt aufgrund Ihres schlechten Wirkungsgrades die umgebende Raumluft mit 95 Watt auf, da nur 5 Prozent des Stroms in Lichtenergie umgewandelt werden.


 


Bei der Berücksichtigung der internen Wärmegewinne wird die Abwärme von elektronischen Geräten, Beleuchtung, Personen, etc. nach den Richtwerten der Energieeinsparverordnung (EnEV) zusammengefasst.


 

  Über Uns  |  Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Werbung  |  Sitemap