CO2

CO2

Chemische Formel für Kohlendioxid. CO2 entsteht bei der Verbrennung von fossilen Brennstoffen wie Kohle, Öl oder Erdgas. Je höher der Kohlenstoffanteil im Brennstoff, desto höher ist der CO2-Anteil im Abgas. CO2 kann nicht gefiltert werden. Es ist der Hauptverursacher des Treibhauseffekts, der für negative Klimaveränderungen auf der Erde verantwortlich gemacht wird.


Bei der Stromerzeugung entstehen in Deutschland rund 350 Millionen Tonnen CO2 pro Jahr, das sind 40 % der Gesamtemissionen. Damit ist die Stromerzeugung der Hauptverursacher von CO2. Aktuell fallen bei einer Kilowattstunde Strom im bundesdeutschen Durchschnitt 520g CO2 an. Für den Stromverbrauch einer vierköpfigen Familie fallen so durchschnittlich über 2 Tonnen CO2 an.

  Über Uns  |  Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Werbung  |  Sitemap