GrünerStromLabel

Inhaltsübersicht:
  1. Wer steht dahinter?
  2. Was wird zertifiziert?
  3. Zwei Varianten
  4. Zertifizierte Stromanbieter
  5. Bewertung
GrünerStromLabel

Wer steht dahinter?

Wenn man sich die Träger des Grüner Strom Label e.V. anschaut wird deutlich, dass sich hinter der Initiative keine wirtschaftlichen Interessen verbergen:

Die Idee: Aus dem Preis jeder zertifizierten kWh wird mindesten 1 ct in den Aufbau neuer Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien investiert.

Bisher wurden aus diesem Fond rund 700 Neuanlagen gefördert, darunter ca. 640 Photovoltaik-Anlagen mit einer Leistung von über 5.200 kWp.


Was wird zertifiziert?

Das Grüner Strom Label (GSL) kennzeichnet Strom aus regenerativen Energiequellen (REG) und aus Kraft-Wärme-Kopplung (KWK). Es zielt insbesondere auf die Förderung von solchen REG-Anlagen, die unter jetzigen Bedingungen nicht rentabel arbeiten können.

Stromanbieter, die das GrünerStromLabel (GSL) führen wollen, müssen diverse Anforderungen erfüllen:

  • Je kWh wird ein Betrag von mindesten 1 ct. erhoben. Dieser Aufpreis wird für den Neubau von Anlagen zur Produktion von Erneuerbare-Energien-Strom verwendet, die mit der EEG-Vergütung allein nicht wirtschaftlich wären.
  • Stromanbieter mit einer jährlich verkauften GSL-Strommenge von mehr als 1.000 MWh verpflichten sich, ihren Kunden Strom aus Erzeugungsanlagen auf Basis Erneuerbarer Energien zu liefern.
  • Andere Zertifikatssysteme, insbesondere RECS-Zertifikate sind im Rahmen dieser Verpflichtung nicht zugelassen

Zwei Varianten

GrünerStromLabel Gold

GSL-Gold gilt für die Anbieter, die ausschließlich Strom aus REG- oder KWK-Anlagen ohne fossile Brennstoffe liefern und nur solche Anlagen fördern.

 

GrünerStromLabel "Silber"

Das Label "Silber" wird verliehen, wenn die Förderung überwiegend (>50%) für regenerative Energiequellen-Anlagen und maximal zu 50% für KWK-Anlagen mit fossilen Brennstoffen verwendet wird und wenn bei der Stromlieferung max. 50% Strom aus KWK-Anlagen mit fossilen Brennstoffen stammt.


Zertifizierte Stromanbieter

Insgesamt bieten ca. 120 Energieversorger bundesweit nach den Kriterien des Grüner Strom Label e.V. zertifizierten Ökostrom an:

  • ASEW/energreen: energreen (erhältlich bei 69 lokalen Stromanbietern [Gesamtliste], darunter auch RheinEnergie AG, SWK ENERGIE GmbH und Trianel-Energie GmbH)
  • BESTEC GmbH: BESTEC Natiu
  • Mainova AG: Mainova Grünstrom
  • MANN Naturenergie GmbH & Co. KG: GRÜNdlich Strom
  • Naturstrom AG: alle Tarife
    • Braunschweiger Versorgungs AG
    • REWAG
    • Stadtwerke Hannover
    • Stadtwerke Gießen
    • Städtische Werke Magdeburg
    • Stadtwerke Kiel
    • LSW LandE-Stadtwerke Wolfsburg
  • Naturstrom Rheinland-Pfalz: Naturstrom
    • Koblenzer Elektrizitätswerk und Verkehrs-AG
    • SWB Energie und Wasser (Bonn)
  • Stadtwerke Bad Homburg GmbH: SWH StromÖkoPlus
  • Stadtwerke Münster GmbH: Münster - natürlich

Bewertung

Empfehlenswert


  Über Uns  |  Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Werbung  |  Sitemap