Ökostrom Zertifikate

Inhaltsübersicht:
  1. Ökostrom-Zertifikate
  2. RECS Zertifikate
  3. ok-power Label
  4. GrünerStromLabel
  5. TÜV-Zertifikate
  6. Öko-Strom Label
  7. Links

Ökostrom-Zertifikate

Ökostrom-Zertifikate sollen dazu dienen, den Markt für Ökostrom transparenter und die Qualität der Angebote überprüfbar zu machen.

Weder in Deutschland noch auf europäischer Ebene gibt es bisher einen einheitlichen Kriterienkatalog für die Vergabe von Ökostrom-Gütesiegeln. Allein
in Deutschland vergeben fünf private Anbieter nach unterschiedlichen Kriterien Ökostrom-Gütesiegel:


RECS Zertifikate

Das Renewable Energy Certificate System (RECS) ist ein in 15 europäischen Ländern eingeführtes System. Die RECS Zertifikate können unabhängig von der physikalischen Stromproduktion gehandelt werden. So ist es möglich, dass auch Strom aus Kohle- oder Atomkraftwerken durch den Zukauf von günstigen RECS-Zertifikaten ohne großen Aufwand veredelt und als Ökostrom verkauft werden darf. Verschiedene Umweltorganisationen lehnen RECS Zertifikate daher kategorisch ab.  mehr...


ok-power Label

Der EnergieVision e.V., die das ok-power Gütesiegel verleiht, wurde vom Öko-Institut e.V., der Verbraucherzentrale Nordrhein-Westfalen e.V. und der Umweltstiftung WWF Deutschland gegründet.

Im Mittelpunkt der Vergabekriterien des ok-power Label steht die Garantie, dass die mit dem Gütesiegel ausgestatteten Produkte zu einem "zusätzlichen Umweltnutzen" führen. mehr...


GrünerStromLabel

Die Idee des GrünerStromLabel: Aus dem Preis jeder zertifizierten kWh wird mindesten 1 ct in den Aufbau neuer Anlagen zur Nutzung erneuerbarer Energien investiert. Das Label gibt es in Gold und in Silber. Insgesamt bieten ca. 120 Energieversorger bundesweit nach den Kriterien des Grüner Strom Label e.V. zertifizierten Ökostrom an  mehr...


TÜV-Zertifikate

Bei der Zertifizierung von Ökostrom ist neben dem TÜV NORD insbesondere der TÜV SÜD aktiv. Im Bereich der Ökostrom-Zertifizierung werden von ihm gleich vier Kriterienkataloge angeboten, nach denen sich Ökostrom-Anbieter zertifizieren lassen können. Im Vergleich zu den strengen Vorgaben anderer Label sind die Qualitäts-Definitionen der verschiedenen TÜV-Zertifikate deutlich weiter gefasst. mehr...


Öko-Strom Label

Die Landesgewerbeanstalt Bayern (LGA), eine Körperschaft des öffentlichen Rechts mit Sitz in Nürnberg, vergibt das Ökostrom Gütezeichen in den Ausführungen "Öko-Strom (regenerativ)" und "Öko-Strom (effektiv)". Ob das neue oder alte Anlagen sind, ist für das Zertifikat aber weniger relevant. mehr...


Links

  Über Uns  |  Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Werbung  |  Sitemap