Billiger Strom Augsburg

Die Stadtwerke Augsburg im harten Wettbewerb

Rund 25 Stromanbieter bieten in Augsburg und Umgebung ihren Strom billiger an, als der lokale Grundversorger, die Stadtwerke Augsburg (STAWA).

Die Liste wird angeführt von der Gruppe der klassischen Strom-Discounter FlexStrom, TelDaFax und Stromio, die allerdings z.T. tief in die Tarif-Trickkiste greifen müssen, um auf den vorderen Plätzen zu liegen. Auch etablierte Stromanbieter wie z.B. Vattenfall bieten ihren Strom in Augsburg billiger an. Hinzu kommen die Online-Ableger etablierter Regionalversorger wie z.B. 123energie oder Clevergy.

Aber auch der sehr empfehlenswerte Ökostrom von LichtBlick ist billiger als der Grundversorgungs-Stromtarif der STAWA.

Alle Stromanbieter, alle Stromtarife für Augsburg und Umgebung im kostenlosen Testsieger-Stromrechner.


Die Stadtwerke Augsburg (STAWA)

Die Historie der Stadtwerke Augsburg

Als Anfang des 19. Jahrhunderts in Augsburg großflächig die Straßenbeleuchtung mit Gaslasternen eingeführt wurde, wurde der Grundstein für die Stadtwerke Augsburg gelegt. Seit 1937 liefern die Stadtwerke Augsburg den Haushalten Energie.

Die Stadtwerke Augsburg sind seit 01.01.2000 privatwirtschaftlich strukturiert. Alleinige Gesellschafterin ist die Stadt Augsburg. 

Nach München und Nürnberg sind die Stadtwerke Augsburg das drittgrößte Versorgungsunternehmen in Bayern mit rund 1.800 Mitarbeitern und über 350.000 versorgten Menschen im Raum Augsburg.

Wichtige Geschäftszahlen

  • Strombezug: 1.779 Mio. kWh
  • Stromzähler im Netz: 152.872
  • Stromnetz: 1.800 km
  • Gasabgabe: 4.118 Mio. kWh
  • Gaszähler im Netz: 55.179
  • Gasnetz: 1.063 km 
  • Mitarbeiter: 1.800

  Postleitzahl:
 
     
  Stromverbrauch:
 
     

  

  Über Uns  |  Impressum  |  AGB  |  Datenschutz  |  Werbung  |  Sitemap